Hier finden Sie: Konzerte im Schloss - Mahagoni-Zyklen - Eintrittskarten Reservieren - Neue "Außenstelle" Oberrohrbach

Zukünftige Konzerte im Schloss Niederfellabrunn:

Unsere dreißigste Konzertsaison wurde als LETZTE im Schloss Niederfellabrunn mit dem Klavierabend von Anna Volovitch gebührend abgeschlossen (siehe Konzerte 2017). Einige nicht langfristig geplante Sonderkonzerte sind für die Zukunft in Aussicht genommen; unsere Stamm-Besucher werden weiterhin von uns verständigt. Die früher im Salvator-Saal in Wien veranstalteten Konzerte mit Hammerflügel werden in der Filialkirche Oberrohrbach stattfinden.

Wegen einiger organisatorischen Änderungen bitten wir um Verständnis, dass hinsichtlich der geplanten Konzerte noch Änderungen möglich sind, insbesondere hinsichtlich der Termine. Wir wollen Sie aber trotzdem gerne informieren, was wir vorhaben.

Marelize Gerber

Schebesta
EUR 20,-

Samstag, 17. März 2018 um 17 Uhr
in der Kirche in Oberrohrbach

Liederabend

Marelize Gerber (Sopran) aus Südafrika
Róbert Šebesta (Bassethorn) aus Bratislava
Walter Riemer (Hammerflügel)

Programm: „Zuckerln“ aus der Liedliteratur von Mozart und Schubert, darunter

Das Veilchen, Als Luise die Briefe ..., Warnung; Ave Maria, Auf dem Wasser zu singen, Die Forelle, Heidenröslein, Ganymed, Gretchen am Spinnrade, Rastlose Liebe, und als Höhepunkt (mit Bassetthorn statt mit Klarinette) Schuberts „Der Hirt auf dem Felsen“.


Armin Egger
EUR 15,-

Samstag, 12. Mai, um 17 Uhr
in der Kirche in Oberrohrbach:

Duoabend

Armin Egger (Gitarre)
Walter Riemer (Hammerflügel)

Aus der Zeit, als Klaviere gegenüber Gitarren noch nicht übermächtig waren, bringen die beiden Originalliteratur von Beethoven, Carulli, Diabelli, Giordano, Hummel, Mertz und C.M. von Weber.

Armin Egger war im Vorjahr mit großem Erfolg in Niederfellabrunn tätig.


Anna Volovitch
EUR 25,-

Debut im Wiener Musikverein am 6. April 2017

Erstes Sonderkonzert:
Samstag, 26. Mai, um 18 Uhr
im Schloss Niederfellabrunn:

Klavierabend Anna Volovitch

im Rahmen der viertägigen Veranstaltungsreihe "Private Heritage", international, in Österreich vom Österreichischen Burgenverein ausgerichtet.

Anna Volovitch hat bei uns im Vorjahr das letzte offizielle Konzert in unserer dreißigjährigen Geschichte im überfüllten Saal mit überzeugendem Erfolg gespielt.

Lassen Sie sich (obwohl sie seit etlichen Jahren bei uns tätig ist) zum Besuch zusätzlich motivieren auf YouTube; im Besonderen Tschaikowsky-Klavierkonzert 2015 auf YouTube.
Bei uns hören Sie:

....


Julia Kainz
EUR 15,-

Samstag, 16. Juni, um 17 Uhr
in der Kirche in Oberrohrbach:

Duoabend

Julia Kainz (Violine)
Walter Riemer (Hammerflügel)

Julia Kainz ist Spezialistin für alte Musik (Walter Riemer am Hammerflügel naturgemäß auch). Hören Sie ein Programm, das dieser Besetzung sehr gut entspricht:

J.S. Bach: Sonate Nr. 5 f-Moll BWV 1018
Mozart: Sonate e-Moll KV 304 (300c)
Beethoven: Sonate Es-Dur op. 12/3
Schubert: Sonate a-Moll D 385 (op. post. 137/2)

Paul Schweinester

Napierala
EUR 25,-

Zweites Sonderkonzert:
Samstag, 23. Juni, um 18 Uhr
im Schloss Niederfellabrunn:

Die schöne Magelone

Paul Schweinester (Tenor)
Lech Napierala (Klavier)

So originell auch unsere letzte Magelone (http://niederfellabrunn.at/Arch/KKNF/OLD2013.HTM) insofern war, als die beiden Frauenlieder tatsächlich von Frauen gesungen wurden, übertrifft dieses Angebot unser seinerzeitiges noch bei Weitem: Es handelt sich um eine leicht verkürzte, aber umso mehr verdichtete Bearbeitung des Sängers, in der die Texte schauspielerisch überzeugend vorgetragen werden, die Lieder aber natürlich unverändert bleiben (die Frauenlieder bleiben weg!).

Diese berührende Geschichte darf man einfach nicht versäumen!


Walter Riemer
EUR 15,-

Samstag, 1. September, um 17 Uhr in der
Kirche in Oberrohrbach

Fortepiano-Abend

Walter Riemer (Hammerflügel)

Johann Sebastian Bach war mitt Gottfried Silbermanns ersten Hammerflügeln bekanntlich nicht zufrieden, lobte aber ein späteres Modell schon. Hätte er Andreas Steins Instrumente gekannt (unseres ist ein Nachbau!), hätte er vielleicht kaum mehr ein Cembalo angerührt. Wir haben daher keine Scheu, Bachs Werke auf dem Fortepiano zu spielen.

Unsere Klavierschüler auf modernen Klavieren auch nicht; zumindest die beiden Suiten sind wohl jedem Klavierschüler im Laufe von einigen Jahren Unterricht bekannt:

Französische Suite d-Moll BWV 812
Englische Suite g-Moll BWV 807
Partita e-Moll BWV 830 (die "swingt" sogar!)

 


Megan Kahts
EUR 20,-
Um Sie dazu zu bringen, Megan KahtsFaltynek keinesfalls versäumen zu wollen, schauen Sie sich bitte https://www.youtube.com
/watch?v=GqgBwu2trRA
an!

Samstag, 29. September, um 17 Uhr
in der Kirche in Oberrohrbach:

Liederabend

Megan Kahts (Sopran)
Herbert Faltynek (historische Klarinette)
Walter Riemer (Hammerflügel)

Auch die einzigartige Megan Kahts aus Südafrika, die uns schon zweimal beehrt hat, ist besonders auf Alte Musik eingeschworen und benützt die Gelegenheit, selten gehörte Klarinettenlieder in Originalbesetzung zu bringen.

Hören Sie neben einigen Duos für Klarinette und Klavier vor allem

Conradin Kreutzer: Das Mühlrad; Kalliwoda: Heimathlied; Schubert: Romanze; Lachner: Frauen-Liebe und -Leben, Seit ich ihn gesehen (Vergleich mit Schumann!); Spohr: Sechs deutsche Lieder op.103; Schubert: Der Hirt auf dem Felsen D965.

http://www.megankahts.com/

Eggner Trio 2015
EUR 25,-

Drittes Sonderkonzert:
Samstag, 20. Oktober, um 18 Uhr
im Schloss Niederfellabrunn:

Eggner Trio

Im Jahr nach dem zwanzigjährigen Bestehen des Trios wie alljährlich wieder:

Go to Top

Noch vor dem ersten Konzert 2016 im Schloss gab es wieder einen Mini-Mahagoni-Zyklus im Salvator-Saal mit vier erfolgreichen "Originalton"-Konzerten:

http://niederfellabrunn.at/Arch/KKNF/Old2016.htm

Das Schicksal unseres Mini-Mahagoni-Zyklus und anderer Hammerflügel-Konzerte im Salvator-Saal ist derzeit leider ungeklärt. 2017 war kein einziges möglich. Wir haben einige Projekte vor, Näheres können Sie hier finden!

Hier unser "Mini-Mahagoni" (unser Hammerflügel) im Salvator-Saal.

Fortepiano im Salvator-Saal

Go to Top

Das Schicksal unseres herbstlichen Mahagoni-Zyklus sowie der Hammerflügel-Konzerte im Salvator-Saal
ist leider derzeit ungeklärt.
Zyklen

 

Wir sind bemüht, einige Hammerflügel-Konzerte an einem anderen Ort zu spielen, nämlich in der 2008 geweihten Kirche in Oberrohrbach. Dieses Juwel moderner Architektur ist schon ohne Konzert eine Reise wert (die aus Wien sogar kürzer ist als nach Niederfellabrunn). Näheres auf https://www.erzdioezese-wien.at/pages/pfarren/9944/ortedes
glaubens/oberrohrbach
und mehr im Detail auf http://www.leobendorf.at/Kirche_Oberrohrbach.

Die Kirche zu sehen ist schon ein Erlebnis - noch mehr in der hervorragenden Akustik ein Konzert zu hören.

Kirche Oberrohrbach
Es besteht auch eine sehr gute Chance, nach einem Konzert einen faszinierenden Kurzvortrag über die Kirche und ihre Entstehung vom Bauherrn, Msgr Forsthuber, zu hören.


Zufahrt Oberrohrbach
Sie werden wie bisher mittels Newsletters verständigt und wir hoffen, Sie bei unseren Sonderkonzerten in Niederfellabrunn und in Oberrohrbach zu sehen.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden!

Go to Top

Reservieren hier!